In-Location in Berlin Tiergarten

Das Restaurantschiff PATIO in Berlin Tiergarten bietet neben einer extravaganten Lage, stilvollem Design und hervorragender Küche einen unschlagbaren Vorteil für eine einzigartige Party: ein Dancefloor im Unterdeck mit Panoramablick auf die Spree!
Wir empfehlen diese Location unbedingt für Hochzeiten und Geburtstage auf denen nach dem Essen richtig gut gefeiert werden soll!
Mehr Informationen über diese Top-Location findet ihr hier: PATIO Berlin

Patio Restaurantschiff

Patio Restaurantschiff

Was kostet ein guter Dj?

Der Mensch, der es hinter den Turntables/Cd-Playern und Mixern versteht, aus einer Gästeschar eine wilde Party zu machen ist schlichtweg: unbezahlbar.

Gerade auf Hochzeiten ist es den Veranstaltern sehr wichtig, nach dem „offiziellen“, planbaren Teil eine super Party zu erleben. Da ist es fatal, wenn man sich über den Dj ärgert, sich nicht gut aufgehoben fühlt oder sich gar fremdschämen muss. Gute Stimmung wird dann nur schwer aufkommen können.

Aus meiner Sicht kann ein guter Dj, dem seine Lesitung etwas Wert ist, auch aus betriebswirtschaftlichen Gründen keinesfalls unter 500 Euro netto am Abend auskommen. Sicherlich gibt es Ausnahmen und ebenso sicher gibt es Kollegen, die für weniger Geld dennoch eine gute Show machen. Dennoch: Eine Party von sechs Stunden Dauer bedeutet für den Dj 12 Stunden Arbeit. Denn die Vorbereitung der Party, die Anfahrt, Rüstzeiten und die Abfahrt gehen in die Kalkulation mit ein.

Oft höre ich in Vorgesprächen von angehenden Brautpaaren: „Die Musik ist das Wichtigste für den Abend!“ -„Stimmt!“, lautet meine Antwort. Folglich sollte sich dieser Wert auch  in Ihrer Planung wiederspiegeln. Sparen an der Musik ist möglicherweise ein Ansatz, wer jedoch Bereitschaft zeigt, für gute Leistung auch einen angemessenen Preis zu bezahlen wird mit uns bestimmt die bessere Party erleben.

Es grüßt Sie,

 

Ihr C. Schröter

 

 

S&B Dj Team

Christoph, Hochzeits- und Party-Dj

1979 in Nordrheinwestfalen geboren, habe ich 1990 Berlin als neue Heimat kennen gelernt. Nach dem Abitur in Charlottenburg folgten Ausbildung und Studium in Berlin und Brandenburg.

Erste Erfahrungen als Dj sammelte ich in der Oberstufe der Schule, in den 90er Jahren: Hiphop, 90er-pop und R´n´B prägten diese Zeit. Erste Cds damals waren Singles von Naughty by Nature (Hip Hop Hooray) und Snoop Dogg, es folgten Alben von Dr.Dre, Busta Rhymes und Missy Elliott, nicht zu vergessen die ultimativen Hits von Mc Hammer, Kriss Kross oder Vanilla Ice. Heute immer noch absolut hot!

Nach der Schule wurde das Dj´ing zum bis heute treuen Begleiter durch die Zeit. Von privaten Partys über Geburtstage zu Hochzeiten war der Weg. Das Ziel ist immer das Gleiche: Die perfekte Party!

2007 gründete ich S&B Partytechnik Berlin mit dem Ziel, das Dj´ing zu professionalisieren und neben dem Auflegen als zweites Standbein Partytechnik zu verleihen. Im November 2011 erfolgte die Trennung des Geschäfts in S&B Dj-Service Berlin und S&B Partytechnik Berlin.

Die Saison 2012 ist in vollem Gange. Ich bin froh sagen zu können, dass die Auftragsbücher gut gefüllt sind und weitere Kollegen im Namen von  S&B für die perfekte Party an den Decks stehen.

Mein Ansatz für eine Party ist konstant:

– Ein Dj sollte nicht moderieren, ich tue es nur nach Aufforderung.

– Die Musik steht von Beginn bis zum Ende einer Veranstaltung im Vordergrund. Von dezenter Hintergrundbeschallung bis hin zur brodelnden Party reicht der Stimmungsbogen.

– Abwechslung ohne Hektik: Auflegen ist eine Kunst. Die Kunst besteht darin, die für diesen Moment stimmige Mischung an Musik anzubieten. Dazu benötigt man eine ruhige Hand, Einfühlung und etwas Erfahrung. Hektisches Stylemixing ist nicht angesagt.

– Freundlich, ansprechbar und Service-orientiert: Ein offenes Ohr für die Gäste zu haben und deren Wünsche zu respektieren ohne dass dieses als Bruch wahrgenommen wird ist meine Devise. Ein guter Dj erfüllt Wünsche und bringt diese in sein Set ein.

Musik ist, wie jede Leidenschaft, schwer zu erklären. Aber die Liebe zur Musik, zu ihrer Vielfältigkeit und ihrer Gabe die Menschen glücklich zu machen, ist mein Antrieb. So hat jede neue Party ihre eigenen, spannenden Herausforderungen und Überraschungen. Ich freue mich darauf!

Ihr Christoph Schröter,

Dj und Gründer von S&B

2.Schlaglicht: Laptop-Dj für die Party?

Musik ist überall. Allein die Musikdateien auf den mobilen Endgeräten Ihrer Gäste würden wohl ausreichen, eine Party nonstop mit Musik zu überfluten.

Da liegt es nahe, dass auch mobile Djs heute mit dem Laptop unter dem Arm zur Party kommen. Diverse Dj-Software wie Traktor, Serato oder bpm-Studio erlauben dem geneigten Nutzer ohne viel Technik auszukommen. Laptop an Soundkarte, Soundkarte an Mixer (falls vorhanden) oder direkt in die PA: Fertig ist das Dj-Setup.

Hier ist Vorsicht geboten. Das Laptop Setup kommt aus den Clubs, wo professionelle Club-Djs die Technik bedienen. Ein mobiler Dj arbeitet ebenso mit professionellem Anspruch, sein Publikum, seine Auftraggeber und auch die Musik stellen jedoch andere Anforderungen. Hier ist Flexibilität gefragt. Schnell mal ein Mikrofon bereit halten, ein zusätzliches Gerät anschliessen, eine mitgebrachte Cd abspielen. Und dabei ansprechbar bleiben! Ein permanent auf seine Controller blickender Dj wirkt nicht offen für Anfragen.

Und noch ein weiterer Punkt: Die Club Djs sind umgeben von fest eingebauter Technik welche die Clubgäste selten sehen können: Die großen Clubs halten professionelle CD/MP3/USB Player der highend-Klasse vor, ebenso direktangetriebene Turntables. Ein mobiler Dj, der „nur“ den Laptop mitbringt wirkt unprofessionell und erweckt schnell den Eindruck Playlisten durchlaufen zu lassen. „Das kann ich auch!“ werden viele Gäste denken. Und es sieht auch unsexy aus wenn der Computer im Mittelpunkt steht und die Musik macht.

Daher macht es schon großen Sinn wenn ein Dj seinen Laptop mit entsprechender Software als „Upgrade“ zu einem soliden Mixer und professionellen Dj-Laufwerken mitbringt. So arbeite ich und alle Kollegen von S&B. Die Vorteile des kombinierten Setups liegen auf der Hand: Sie haben einen Dj gebucht der mit seiner Technik einen besonders zuverlässigen Eindruck macht. Mikrofone sind verfügbar, diverse Medien können angeschlossen und abgespielt werden und: sollte der Laptop abstürzen geht die Party trotzdem weiter!

Es grüßt Sie,

Ihr Christoph Schröter.

1.Schlaglicht: Arbeitsplatz des Djs

Bild

Der erste Eindruck zählt! Es reicht jedoch nicht „gut auszusehen“- der Arbeitsplatz des Djs sollte auch leistungsfähig sein. So gehören zu einer aufgeräumten Optik professionelle Laufwerke und Mixer. Es darf ruhig auch ein Markenprodukt für eine gute Party zur Verfügung stehen. Fragen Sie nach dem Equipment, Finger weg von Billigprodukten oder Stereoanlagenkomponenten.

Was für die Abspielgeräte gilt findet sich wieder in der Wahl der Beschallung: Eine PA (engl.; pa=public adress), also die Boxenanlage, sollte genug Leistung haben um Ihre Veranstaltung nicht mit dauernder Volllast zu beschallen. Das kann empfindlich in den Ohren weh tun und der Klang leidet dabei sehr. Auch hier ist billiges Equipment ein absolutes no go!

Die Lichttechnik bietet vielfältige Möglichkeiten. Lassen Sie sich beraten, ein versierter Dj bietet Ihnen Wahlmöglichkeiten an. Generell gilt: Mehr Licht ist nicht gleich mehr Stimmung. Ein zu buntes Sammelsurium an Lichteffekten kann schnell nerven. Ob LED-Technik, Laser oder Halogeneffekte: Es muss eine harmonische Mitte gefunden werden.

Der Service: Ein guter Dj hält immer ein Funkmikrofon für Sie bereit. Ein mobiler Internetanschluss sollte in Zeiten von itunesyoutube und Laptops Pflicht sein, ist aber leider noch recht wenig verbreitet.Von Ihren Gästen gebrannte Cds und USB-Sticks finden idealerweise ein passendes Abspielgerät.

Ein Dj ohne gesundheitliche Einschränkungen sitzt nicht. Er steht. Oftmals bietet sich folgendes Bild beim Eintreffen des Dj´s am Einsatzort: Ein Tisch mit Decke steht für den Dj bereit, dahinter ein Stuhl. Weg damit und den „hohen“ Arbeitsplatz aufgebaut- so lässt sich später die Partystimmung viel besser transportieren. Und es sieht einfach viel besser aus!

 

S&B DJ-Service Blog

Alles neu macht der Mai (H. Adam v. Kamp; 1818)

Alles neu macht der Mai
macht die Seele frisch und frei
Laßt das Haus, kommt hinaus,
windet einen Strauß!
Rings erglänzet Sonnenschein
duftend pranget Flur und Hain
Vogelsang, Hörnerklang
tönt den Wald entlang

Wir durchzieh’n Saaten grün
Haine, die ergötzend blüh’n
Waldespracht – neu gemacht
nach des Winters Nacht.
Dort im Schatten an dem Quell
rieselnd munter, silberhell
klein und Groß ruht im Moos
wie im weichen Schoß

Hier und dort, fort und fort
wo wir ziehen Ort für Ort
Alles freut sich der Zeit
die verjüngt, erneut
Widerschein der Schöpfung blüht
uns erneuernd im Gemüt
Alles neu, frisch und frei
Macht der holde Mai


Wie vor knapp 200 Jahren wohnt auch diesem 2012er Mai ein besonderer Zauber inne. Neu; das sind wir nicht- aber  im unternehmerischen Frühling: Seit 2007 arbeiten wir Djs von S&B daran, die Berliner Szene um Vielseitigkeit, Servicequalität und Professionalität zu erweitern. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Performance unserer mobilen Djs welche vor allem auf Hochzeiten und Geburtstagen, Eventveranstaltungen und Afterworkpartys und in unserem Ladengeschäft vollen Einsatz für beste Qualität geben.

Neu aufgelegt ist 2012 unsere Homepage: sb-djservice.de. Nach fünf Jahren löst sie sich aus unserer Ursprungsdomain heraus.

Neu ist dieser Blog. Hier werden wir vor allem für unsere wichtigsten Kunden, die Hochzeitspaare der aktuellen Saison, Informationen und Meinungen rund um das Thema “Hochzeitsparty-was sollte ich von einem Dj-Service erwarten?” posten. Einblicke in die Arbeit des Hochzeits-Djs, Berichte über Locations und Technik sowie Hinweise auf Partnerseiten runden das Angebot ab.

Viel Spaß beim lesen und hoffentlich Erkenntnisgewinn in Sachen Dj-booking für Ihre Veranstaltung wünscht,

Ihr Christoph Schröter.